Swipe to the left

Polenta-Pizza

Polenta-Pizza
von vor 5 Monaten 594 mal angesehen Keine Kommentare

Viel schneller gemacht als ein Hefeteig und dabei so lecker. Polenta ist so vielfältig, diesmal muss sie als Pizzabasis herhalten. Dieser cholesterin- und fettarme Pizzaboden versorgt uns mit Eiweiß, Kalium, Magnesium sowie Kieselsäure.

Polenta-Pizza

Zutaten

  • 1 l Gemüsebrühe
  • 250 g Polenta
  • etwas Salz
  • Pesto Rot oder Grün
  • Tomaten
  • Gemüse nach Wahl und Vorrat, aber reichlich
  • 1 Apfel
  • 1 EL Cashewmus mit Wasser cremig gerührt
  • Frische Kräuter: Basilikum, Thymian usw. (optional)


Zubereitung

Backofen auf 200° Ober-/Unterhitze vorheizen.

Die Gemüsebrühe aufkochen und die Polenta unter Rühren einstreuen. Kurz aufkochen lassen und dann noch 5 Minuten auf der ausgeschalteten Herdplatte quellen lassen.

Nun die Polentamasse auf ein mit Backpapier belegtes Blech glatt streichen und mit dem Pesto bestreichen. Das Gemüse klein schneiden und auf der Masse gleichmäßig verteilen. 5 Minuten vor Ende der Garzeit den in Scheiben geschnittenen Apfel auf der Pizza verteilen und das flüssige Cashewmus darüber träufeln.

Im Backofen bei 200° ca. 20 min backen. Zum Schluss mit frischen Kräutern garnieren.


Weitere Rezepte und Hintergrundwissen

Zusammen mit meinem Mann habe ich das Buch "Vitale Läuferküche - Volle Leistung durch vollwertige Ernährung" geschrieben.

Vitale Läuferküche