Swipe to the left

Quinoasalat mit Avocado

Quinoasalat mit Avocado
von vor 2 Jahren 2686 mal angesehen Keine Kommentare

Dieser fruchtig leichte Salat mit Avocado und Obst versorgt uns bestens mit Eisen und Calcium. Zudem ist er glutenfrei und proteinreich und super leicht zuzubereiten. In der Kombination mit Avocado, Erbsen und Obst eine perfekte Kombination. Unbedingt ausprobieren.


Quinoasalat mit Obst und Avocado

Zutaten für 4 Personen

  • 250 g Quinoa
  • 1 kleine Gurke oder eine ½ Schlangengurke
  • 200 g TK-Erbsen
  • 1 kleine geschnittene Nektarine, Pfirsch oder Apfel
  • 1 Avocado
  • 1 Schälchen Kresse
  • 6 EL Haselnuss- oder Walnussöl
  • einige Spritzer Limette (ersatzweise: Zitrone)
  • Salz und Pfeffer aus der Mühle




Rote Karte für Diabetes! Im Kochkurs "Fuck diabetes - Kochkurs für Diabetiker und deren Partner" in der Vitality Kochschule von Gisela Butz – Gesunde, saisonale und leckere Speisen zubereiten, die besonders bei einer Diabetes Erkrankung ratsam sind.

www.vitality-kochschule.com
Wo Gesundheit köstlich schmeckt



Zubereitung

Quinoa nach Packungsanweisung garen und danach in eine Schüssel umfüllen. Sofort mit dem TK-Erbsen und dem Öl vermengen und abkühlen lassen.

Die Gurke waschen und in kleine Würfel schneiden.

Das Obst und die Avocado ebenfalls in Würfel schneiden

Alles auf den Quinoa geben und vorsichtig vermengen. Mit dem Limettesaft sowie dem Salz und Pfeffer herzhaft abschmecken.

Zum Schluss die Kresse unter den Salat mengen. Am besten den Salat im Kühlschrank noch gut 4 Stunden durchziehen lassen, dann schmeckt er am besten.


Weitere Rezepte und Hintergrundwissen

Zusammen mit meinem Mann habe ich das Buch "Vitale Läuferküche - Volle Leistung durch vollwertige Ernährung" geschrieben.

Vitale Läuferküche