Swipe to the left

Trainingsdaten in der App manuell eintragen

Trainingsdaten in der App manuell eintragen
von vor 5 Monaten 1251 mal angesehen Keine Kommentare

So können Sie Daten zu Ihrem Training manuell (Feld für Feld) eintragen

A: Trainingsdaten einer geplanten Einheit manuell eintragen

  • Sie können geplante Trainingseinheiten manuell mit Ihren Trainingsdaten Feld für Feld ergänzen oder sogar zusätzlich Trainings manuell eintragen. Die nachfolgenden Tipps erläutern die Ergänzung von Ist-Daten zu geplanten Trainingseinheiten.
  • Klicken Sie über die Wochenansicht Ihren Trainingsplans auf die Trainingseinheit, die Sie mit Ihren IST-Daten Feld für Feld ergänzen wollen.
  • Lesen Sie nun weiter bei C.

B: Trainingsdaten einer zusätzlichen (nicht geplanten) Einheit manuell eintragen

Sie können geplante Trainingseinheiten ergänzen, zusätzliche Trainings manuell eintragen oder auch weitere/ergänzende Trainingseinheiten planen und Feld für Feld mit Ihren Aufzeichnungen manuell ergänzen. Die nachfolgenden Tipps erläutern den Eintrag von zusätzlichen Trainingseinheiten:

  • Klicken Sie in der Wochenansicht auf eine weiße Fläche an dem Kalendertag, an dem Sie eine Trainingseinheit ergänzen wollen. Es erscheint der Hinweis „+ Training“. Klicken Sie auf „+ Training“.
  • Es öffnet sich ein Fenster, mit zwei grau hinterlegten Überschriften „Tracking-Datei hochladen“ und „Manuelle Eingabe“. Klicken Sie auf „Manuelle Eingabe“.
  • Klicken Sie nun auf das Auswahlfenster unter der Überschrift „Art des Trainings“. Wenn Sie wissen, um welche Trainingsvarianten der Laufcampus-Methode es sich gehandelt hat, dann können Sie Ihrem Training in der Trainingsplanansicht auch den dazu passenden Farb-Code zuweisen. Klicken Sie dazu auf
    • Super-Sauerstofflauf
    • Langsamer Dauerlauf
    • Mittlerer Dauerlauf
    • Zügiger Dauerlauf
    • Fahrtspiel
    • LC1000
    • 1km Renntempo
    • 3km Renntempo
    • 5km Renntempo
    • 10km Renntempo
    • Halbmarathon
    • Marathon
    • Wettkampf (für alle anderen Distanzen)
  • Wenn Sie sich nicht sicher sind, dann lassen Sie diesen Auswahlvorgang aus. Ihr Training wird in diesem Fall leicht grau hinterlegt.
  • Klicken Sie nun auf Upload
  • Lesen Sie nun weiter mit Schritt C.

C: Die Trainingsdaten ergänzen

Ergänzen Sie nun alle Daten, die Sie gemessen oder sogar aufgezeichnet haben. Bitte beachten Sie hierbei das korrekte Format:

  • Dauer – Format: 0:00:00 (h)
  • Distanz – Format: 0,000 (km)
  • Pace – Format: 0:00 (min/km)
  • Energie – Format: 0000 (kcal)
  • Durchschnittliche Herzfrequenz – Format: 000 (bpm)
  • Maximale Herzfrequenz – Format: 000 (bpm)
  • Abstieg – Format: 000 (hm)
  • Aufstieg – Format: 000 (hm)
  • Körpergewicht – Format: 00,00 (kg)
  • Dauer – Format: 00,0 (°C)
  • Pulsmessung (Auswahl) – Brustgurt, Handgelenk, Oberarm, manuell – lesen Sie dazu auch die Erläuterungen „Tipp zur Pulsmessung“ (folgt)



Hier geht's zum Start – Das Inhaltsverzeichnis des Benutzerhandbuchs:

Und hier kommen Sie zurück zu Ihrem Trainingsplan: